Schimmelpilze: Oft nicht sichtbar, aber doch vorhanden!

Ein Schwerpunkt für Dipl.-Bioingenieur Michael Sievers als freier Sachverständiger und Baubiologe ist das Messen von Feuchtigkeits- und Schimmelpilzschäden, die bei baulichen und bauphysikalischen Mängeln an Gebäuden oder unsachgemäßen Nutzerverhalten (z. B. falsches Lüften und Heizen) auftreten können.

Schimmelpilzbelastungen in Innenräumen stellen ein hygienisches Problem dar und sollten aus Gründen der Gesundheitsvorsorge beseitigt oder vermieden werden. Auch sind und Geruchs- oder Gesundheitsbelastungen nicht auszuschließen. Voraussetzung für ein Wachstum von Mikroorganismen wie Schimmelpilzen, Bakterien, Actinomyceten oder Hefen ist generell Feuchtigkeit. Höhere Feuchtigkeit im Innenraum kann entweder nutzungsbedingt, aufgrund von Baumängeln oder durch Havarien entstehen. Nur das Erkennen und Beseitigen der Ursachen für erhöhte Feuchtigkeit kann den daraus eventuell resultierenden Schimmelpilzbefall dauerhaft verhindern.

Feuchtigkeit ist auch die Ursache, wenn Holz zerstörende Pilze wie der Echte Hausschwamm, Brauner Kellerschwamm oder diverse Sporlinge und Blättlinge auftreten. Ein Befall mit Holz zerstörenden Insekten kann in der Folge von z.B. Schwammbefall auftreten, allerdings geben sich viele Holz zerstörende Insekten auch mit trockenem Holz zufrieden. Häufig anzutreffen sind Hausbock, diverse Nagekäfer, Splintholzkäfer, Trotzkopf u.a.

ARENSA führt Messungen und Untersuchungen zu folgenden Aufgabestellungen durch und erstellt Gutachten:

•    zur Klärung der Ursache von Feuchteschäden
•    bei sichtbarem Befall
•    bei festzustellender Feuchtigkeit ohne sichtbaren Befall
•    bei bauphysikalischen Auffälligkeiten ohne sichtbaren Befall
•    zur Sanierungsplanung, -begleitung und -kontrolle
•    bei Auftreten von Gerüchen
•    bei gesundheitlichen Beschwerden
•    Gefährdungsanalysen nach Trinkwasserverordnung (nach erhöhten Legionellenbefunden)
•    bei Auftreten von Holz zerstörenden Pilzen und anderen Holzschädlingen

Die Kosten richten sich nach dem Untersuchungsumfang, der sich aus der Aufgabenstellung ergibt. Je nach Fragestellung können Laborkosten oder Kosten für weitere Untersuchungen anfallen (Raumklimaaufzeichnungen durch Datenlogger, Feuchtmessungen, U-Wertberechnungen etc.).

Wir sind für Sie im Städtedreieck Hamburg, Bremen, Hannover mit ihren Metropolregionen Norderstedt, Ahrensburg, Bergedorf, Harburg, Buxtehude, Buchholz, Lüneburg, Soltau, Munster, Bergen, Celle, Schneverdingen, Walsrode, Verden, Nienburg, Uelzen und Gifhorn unterwegs.