Energieberatung: Die solide Grundlage für jede Sanierung!

Mehr denn je ist Energiesparen ein Thema. Man hört es von allen Seiten, die CO2-Belastung steigt weiter, der Klimawandel ist schon spürbar, die Rohstoffpreise steigen und die Nebenkosten werden zur zweiten Miete. Dies alles ist Grund genug, über Energiesparen nachzudenken.

Hierzu ein paar Fakten:

•    77% der Wohngebäude wurden bis 1977 (also vor der ersten Wärmeschutzverordnung) errichtet.
•    In Deutschland verbraucht der Gebäudebereich mehr als 35 % der Gesamtenergie.
•    Die Heiz- und Warmwasserkosten sind im Durchschnitt die größten Posten bei den Wohnnebenkosten.
•    In den letzten 10 Jahren haben sich die Energiepreise für Öl und Gas nahezu verdoppelt.

Daraus ergeben sich spürbare Belastungen, die insbesondere die privaten Haushalte treffen. Deshalb sollte jede bauliche Modernisierung im Sinne des energiesparenden Bauens genutzt werden, um die Belastungen aus den ständig steigenden Energiepreisen abzufedern.

Planen Sie Ihre Modernisierung sorgfältig!

Als Eigentümer eines Ein- oder Mehrfamilienhauses haben Sie eine Fülle von Entscheidungen zu treffen:

•    Welche Arbeiten sind vordringlich?
•    Welches Baumaterial oder welche Anlagentechnik wird verwendet?
•    Wie finde ich einen qualifizierten Handwerker?
•    Welche gesetzlichen Anforderungen gibt es?
•    Wo bekomme ich Fördermittel?

Diese Fragen lassen sich am besten in einem persönlichen Gespräch klären und durch eine umfassende Energieberatung beantworten!

Wir sind für Sie im Städtedreieck Hamburg, Bremen, Hannover mit ihren Metropolregionen Norderstedt, Ahrensburg, Bergedorf, Harburg, Buxtehude, Buchholz, Lüneburg, Soltau, Munster, Bergen, Celle, Schneverdingen, Walsrode, Verden, Nienburg, Uelzen und Gifhorn unterwegs.